GLAUBE - SITTE - HEIMAT
Sie sind hier: Startseite » Veranstaltungen

Kirmes 2004

Kirmes in Schalbruch ...

vom 5. bis 7. Juni 2004 war wohl wieder ein Ereignis, an das sich wohl mancher noch lange Zeit zurückerinnern wird. Zum einen lachte die Sonne allen freundlich zu und zum anderen bot das Programm, das die Vereinigten Vereine (Schützen, Musikverein und Trommlerkorps) anzubieten hatten, für jeden etwas.

Grenzlandfete mit COMEBACK ...

Coverband COMEBACK

Am Samstag ging gegen 21.00 Uhr auf dem Festzelt die Post ab ! Zur Grenzlandfete hatte man hier die Coverband COMEBACK verpflichtet. Bis in die frühen Morgenstunden erklang von dort u.a. der Song: www.comeback-music.de !

Kirchgang und Festzug ...

Am Sonntag, den 06. Juni fand nach dem Kirchgang, zu dem erstmals in der Vereinsgeschichte der Schützenbruderschaft auch das amtierende Königspaar anwesend war, ein großer Festzug mit den Schützenbruderschaften aus Havert und Isenbruch statt. Bei strahlend blauem Himmel zog eine Vielzahl vom Königshaus aus durch die Straßen unserer Ortschaft.
Im Mittelpunkt des ganzen Geschehens stand dabei neben Bärbel Kuckartz, der diesjährigen Siegerin der Schützenschwestern beim Vogelschuß, das diesjährige Königspaar Wil und Marian Mohren.

Näheres über unseren diesjährigen Schützkönig findet man unter www.wilmohren.net.ms

Königsball und Königswalzer ...

Im Anschluß war zum Königsball im Festzelt eingeladen. Zu den Klängen der Gruppe DUO CASADOS, dem stürmischen Beifall der geladenen Gäste und der Zeltbesucher zeigten die Königspaare der drei Selfkantorte, wie man in Schalbruch schwungvoll Walzer tanzt.

Dank für schöne Stunden ...

Wil und Marian Mohren

danken für die schönen Stunden !

Wil und Marian Mohren bedanken sich an dieser Stelle für die schönen Stunden bei: der Nachbarschaft für die Ausschmückung des Königshauses, bei der Schützenbruderschaft für die tatkräftige Unterstützung sowie beim Trommler- und Pfeiferkorps und dem Musikverein St. Martinus für die musikalische Begleitung.

Ganz besonders geht ein Wort des Dankes an Truus Luxenburg für die wunderbaren Tischdekorationen im Festzelt sowie an alle Gäste aus Nah und Fern für die Glückwünsche und den gespendeten Applaus ! Ebenso geht ein Danke an die Familie Hans Schneiders, die ihre Gaststätte für den Empfang der geladenen Gäste geöffnet hatten und an Josef Küsters, der die Wiese neben dem Königshaus als Parkplatz zur Verfügung stellte.

Und natürlich noch ein großes Dankeschön auch an den “Hoffotografen” Hans Backhaus, der wieder einmal während des großen Festzuges durch Schalbruch marschiert ist, um mit seiner Kamera die schönsten Bilder einzufangen !

Brunch und Traditionsball ...

Nachdem Schalbruch am Montag durch den Musikverein und das Trommlerkorps musikalisch geweckt wurde, traf man sich in der Barbara-Kapelle zur heiligen Messe.

Im Anschluß hieran war zum Brunch im Festzelt geladen. Besonders freuten sich die Kinder des Kindergartens über das leckere Frühstück.

Gestärkt durch heilige Messe und kräftigem Imbiß ging´s anschließend in die Vollen ! Die Gruppe DUO CASADOS zeigte wieder einmal, daß Stimmung und gute Laune gepaart mit der richtigen Musik und dem nötigen "Nass" einfach zu einem zünftigen Klompeball gehören.